Bosseln ist eine nicht-paralympische Sportart für den Bereich des Behinderten- und Reha-Sportes. Es ist beim Deutschen Behindertensportverband - National Paralympic Committee Germany, als nationales Spiel gelistet. Es werden jährlich Landes- und Deutsche Meisterschaften ausgetragen.

Es ähnelt in Aufbau und Regeln dem Stockschießen. Die hölzernen Schiebestöcke werden als Bosseln bezeichnet. Gespielt wird ausschließlich in Turnhallen. Bosseln hat mit der Sportart Boßeln trotz ähnlicher Schreibweise nichts gemeinsam.

 

übernommen aus: www.wikipedia.org

Die Bosselgruppe trifft sich zur Zeit

 

Dienstags 16:00 Uhr

in der Jeetzel-Sporthalle Lüchow

 

Interessenten melden sich bei

Rolf Reuter in der Halle zu den angegebenen Übungszeiten

oder Beim Vorstand.